Touch for Health

 

Touch for Health bedeutet „Gesund durch Berühren“ und ist eine Kombination aus traditioneller fernöstlicher Heilkunst und moderner westlicher Medizin.

Die Behandlung verbindet Aspekte der Chiropraktik, Kinesiologie, Akupressur und Ernährungswissenschaft. 

 

Touch for Health wurde bereits Ende der 1960er Jahre vom Chiropraktiker John Thie entwickelt. Durch verschiedene kinesiologische Muskeltests werden Ungleichgewichte im Energiesystem des Körpers ausfindig gemacht und falls notwendig, durch die sanfte Aktivierung unterschiedlicher Reflexzonen und durch Stresslösetechniken wieder ausgeglichen. Dies soll den Heilungsprozess bei Krankheiten und Verletzungen günstig beeinflussen sowie auch zur Vorbeugung von Krankheiten dienen.

 

 

Die Behandlung kann sich positiv auf die Beweglichkeit und das Zusammenspiels der Muskulatur auswirken. Stimmungsschwankungen und emotionale Belastungen können ausgeglichen werden, emotionaler Stress reduziert und innere Ausgeglichenheit angestrebt werden. 

 

Eine Touch for Health Behandlung dauert in der Regel eine Stunde und wird als Privatleistung angeboten.